Wunderwaffe zur Pflege und Behandlung

Unsere Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers, ein wichtiger Indikator für das allgemeine Wohlbefinden und jeden Tag großen Belastungen ausgesetzt: Sonnenstrahlen, Winterkälte, Großstadtluft, Verletzungsrisiko. Umso wichtiger, sie gut zu behandeln und im akuten Fall optimal zu versorgen.

Als würden die Bienen Taranakis genau das ahnen, haben sie aus ihrem Honig etwas ganz besonderes gemacht: Eine echte Geheimwaffe, die sich neben der inneren auch bestens zur ganzheitlichen, schonenden und nebenwirkungsfreien Anwendung auf der Haut eignet.

Manuka Honig von Egmont Honey bei Amazon.de bestellen

Manuka-Honig 450+ MGO original aus Neuseeland (250 g) UMF 14+

Manuka Honig MGO 450+ 250g

Manuka-Honig 820+ MGO original aus Neuseeland (250 g) UMF 20+

Manuka Honig MGO 820+ 250g

Manuka-Honig 280+ MGO original aus Neuseeland (500 g) UMF 10+

Manuka Honig MGO 280+ 500g

Manuka-Honig 450+ MGO original aus Neuseeland (500 g) UMF 14+

Manuka Honig MGO 450+ 500g

Manuka Honig: Anwendung als Salbe bei Verletzungen aller Art

Um Manuka Honig zu einer wirksamen “Salbe” für Wundversorgung und Pflege werden zu lassen, wandeln unsere Bienen in ihren Waben aus dem Manuka Strauch gewonnenes Dihydroxyaceton (DHA) in wertvolles Methylglyoxal (MGO) um – und dem verdankt Manuka Honig bekanntermaßen seine antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Eigenschaften, die bei unterschiedlichen äußerlichen Beschwerden sehr hilfreich sein können:

Bei Schnitten, Schürfwunden und Stichen

Jeder kennt es: Unachtsamkeit in der Küche, eine rasante Rollerfahrt auf Asphalt, lästiges Ungeziefer im Sommer und schon wird unsere Haut in Mitleidenschaft gezogen. Mit Manuka Honig können kleine Wunden und Stiche bei der Heilung sehr gut unterstützt werden. Der Honig desinfiziert die Verletzung umgehend und verhindert, dass Keime in die Wunde eindringen, die eine Entzündung zur Folge haben könnten. Gleichzeitig unterstützt Manuka Honig die Regeneration der Haut und die Neubildung von Zellen. Hierfür sollte der Manuka Honig – ähnlich einer Salbe – großzügig und tiefenwirksam auf die betroffene Stelle aufgetragen und für einige mit einem Pflaster oder Verband abgedeckt werden.

Bei Akne, Ekzeme, Neurodermitis und Mykose

Auch unreine Haut und eine entzündliche Abwehrreaktion des Immunsystems – beispielsweise gegen bestimmte Lebensmittel – gehören zu der Form von Hautproblemen, bei denen der außergewöhnliche Honig aus Neuseeland angewandt werden kann. Dank seiner antimykotischen Eigenschaft kann er das Immunsystem beim Kampf gegen Pilzerkrankungen unterstützen. Klassische Symptome einer Neurodermitis wie Jucken und Ausschlag können durch das Auftragen von Manuka Honig gelindert werden. Und bei Pickeln und Akne kann Manuka Honig punktuell als Salbe oder großflächig als Maske aufgetragen werden und bewirken, dass entzündliche Prozesse eingedämmt werden, die Talgproduktion sich reguliert und sich auf lange Sicht die Poren zusammenziehen und verkleinern.

Bei Verbrennungen

Auch bei der unterstützenden Behandlung von Verbrennungen hat Manuka Honig sich bewährt. Brandwunden berauben die Haut ihres eigenen Schutzmechanismus’ und machen sie anfällig für Infektionen und Entzündungen. Manuka Honig kann dies mit seinen antibakteriellen Wirkstoff im Optimalfall verhindern und beim Aufbau neuer Zellen unterstützen. Zum bestmöglichen Schutz sollte die Verbrennung mit Manuka bestrichen und verbunden werden. Je nach schwere der Verbrennung sollte jedoch auf jeden Fall ein Arzt konsultiert werden.

Bei trockener Haut und zur täglichen Feuchtigkeitspflege

Nicht immer müssen jedoch akute Verletzungen oder Krankheiten Anlass zur Anwendung von Manuka Honig auf der Haut sein. Auch für das grundsätzliche Hautgleichgewicht sind Manuka-Produkte ein kleiner Geheimtipp. Bei trockenen und rissigen Hautpartien kann Manuka Honig intensiv pflegen, Hautschichten regenerieren und das Gewebe entspannen. Seine antioxidativen und antibakteriellen Eigenschaften motivieren zudem die Zellerneuerung, wodurch Falten und Müdigkeitsanzeichen reduziert werden können. Und bei sensibler oder unreiner Haut kann er problemlos zur täglichen Reinigung und Pflege genutzt werden, um ein ausgeglichenes, schönes Hautbild zu erzielen.

Manuka Honig – Ein Produkt, so viele Möglichkeit

Besonders wichtig ist es, bei allen Anwendungsformen von Manuka Honig auf der Haut auf die Hochwertigkeit und Reinheit sowie Wirkstoffstärke des Produktes zu achten. Handelsüblicher Honig ist aufgrund seiner gering konzentrierten Inhaltsstoffe und der möglichen Belastung durch unnatürliche Substanzen in der Regel für die äußerliche Anwendung ungeeignet. Unser Egmont Honey Manuka Honig ist für die Haut hingegen unbedenklich und eine wahre Wunderwaffe für die unterstützende Wundbehandlung oder tägliche Pflege. Bei schwerwiegenden Verletzungen sowie Allergien kann er jedoch keineswegs eine ärztliche Behandlung ersetzen.

Spezielle Produkte mit Manuka Honig für die Haut

Wer seiner Haut etwas Besonders Gutes tun möchte, sollte auf unsere Manuka Honig Skin Care Produkte vertrauen. Ihre spezielle, mit Hautexperten und Spezialisten entwickelte Zusammensetzung aus Pflanzenextrakten, Ölen und Honig bietet optimalen Schutz und tägliche Pflege. Ob als Augencreme, reichhaltige Creme für die Nacht oder speziell für männliche Haut: Unsere Pflegeprodukte mit Manuka Honig sind wahre Wunderwaffen und exklusiv in unserem neuseeländischen Online-Shop erhältlich.